Dafür stehen wir

Zuverlässige Begleitung in schweren Stunden.

Bereits seit 2001 ist Christoph Klant Inhaber vom Kentrup Bestattungshaus. Die Familie Kentrup hat den Schreiner- und Bestattermeister ganz bewusst als Nachfolger ausgewählt. Er stammt aus der Region, weiß was die Menschen erwarten und setzt sich stets dafür ein, dass jede einzelne Bestattung eine besondere persönliche Note erhält.

Es ist uns ein persönliches Anliegen, Ihnen im Trauerfall die bestmögliche Unterstützung zu gewähren. Deshalb beraten wir Sie ausführlich und fair. In aller Ruhe ermitteln wir mit Ihnen gemeinsam, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen möchten. Sie erhalten die Zeit und Sicherheit, um die richtigen Entscheidungen in Ihrem und im Sinne des Verstorbenen zu treffen.

Fürsorgliche Beratung und ehrliches Mitgefühl.

Der Name Kentrup Bestattungshaus steht in Königswinter seit mehr als fünf Jahrzehnten für einen würdevollen, verantwortungsbewussten Umgang mit den Verstorbenen und die sensible Betreuung der Angehörigen. Auf unser besonderes Engagement ist immer Verlass: Bei der Erledigung der notwendigen Formalitäten, bei der liebevollen und behutsamen Versorgung jedes einzelnen Verstorbenen, bei der Gestaltung der Trauerfeier ganz nach Ihren individuellen Wünschen.

Langjährige Erfahrung und geprüfte Qualität.

Einem Menschen eine würdevolle Bestattung zu ermöglichen, ist für uns mehr als eine Verpflichtung, es ist uns eine besondere Ehre. Ihre Zufriedenheit mit unserer persönlichen Begleitung und Beratung und mit der würdevollen Umsetzung Ihrer Wünsche gibt uns Kraft, unseren Beruf so engagiert auszuüben. Deshalb legen wir großen Wert auf die regelmäßige Weiterbildung unserer Mitarbeiter und sind stolz, das Markenzeichen „Bestatter - Vom Handwerk geprüft“ zu tragen. Den Beruf als Berufung zu verstehen – dazu gehört auch, dass wir als Ausbildungsbetrieb unser Wissen und unsere Erfahrung an die nächste Generation weitergeben.

Christoph Klant

... einen persönlichen Abschied zu geben, das ist mir besonders wichtig. Ich gehe ganz auf die Menschen ein, um ihnen möglichst viel Unterstützung bieten zu können. Ich empfinde meine Arbeit als „Berufung“ und die Dankbarkeit der Angehörigen als sehr bereicherndes Gefühl.”

Christoph Klant
Inhaber, Bestattermeister

Andrea Klant

... in schwierigen Lebensphasen, Ihnen hilfreich zur Seite zu stehen, das ist mir ein Anliegen. Ich habe immer ein offenes Ohr für Angehörige und Mitarbeiter.”

Andrea Klant
Beratung und Rechnungswesen

Die Menschen machen den Unterschied.

So wie Christoph Klant selbst, ist das gesamte Team vom Kentrup Bestattungshaus mit Leib und Seele für Sie da.

Christiane Kentrup

... weiß ich, wie wichtig es ist, Menschen in Ausnahmesituationen hilfreich zur Seite zu stehen. Die Beratung und Begleitung der Trauernden, die Abholung und Versorgung der Verstorbenen, das Erstellen von Traueranzeigen – ich mache diesen Beruf gerne, besonders das Hand-in-Hand-Arbeiten mit meinen Kolleginnen und Kollegen.”

Christiane Kentrup
Bestatterin

Constanze Osenger-Karneboge

... bin ich im Bestattungsbereich tätig und gestalte mit den Angehörigen einen würdevollen und individuellen Abschied ganz nach ihren Vorstellungen. Ich freue mich, dass ich durch meine Weiterbildung zur ROMPC® Trauerbegleiterin auch in der Nachsorge ihre Unterstützung sein darf. Gerne bin ich in Einzelgesprächen oder Gruppensitzungen für Sie da! Wir lassen Sie in der schweren Zeit nicht alleine, wir sind an Ihrer Seite!"

Constanze Osenger

Zertifizierte ROMPC® Trauerbegleiterin
Bestatterin und Buchhaltung

... ist für mich die wichtigste Aufgabe. In Abstimmung mit den Angehörigen eine besondere Dekoration zu gestalten, eine eigens auf den Verstorbenen zugeschnittene Traueranzeige zu entwerfen, das sind nur zwei Aspekte, welche die Vielfalt in diesem Beruf für mich ausmachen.”

Florian Micheel
fachgeprüfter Bestatter

...meiner Ausbildung im Frühjahr widme ich mich nun voll meinem Studium und der Fortbildung zum Bestattermeister. Dem Betrieb bleibe ich als Bestattungsfachkraft erhalten. Damit habe ich die Chance weiterhin in diesem abwechslungsreichen Beruf zu arbeiten und für Menschen da zu sein. Schön, dies gemeinsam mit einem großartigen Team zu tun.”

Domenic Zurstrassen
Bestattungsfachkraft - Bestattungshelfer

... von Angehörigen entgegen, beantworte ihre Fragen und erledige gerne alle Formalitäten. Besonders gefällt es mir, eine Beisetzung mitzugestalten. Seit 2009 arbeite ich hier. Die Kameradschaft ist wunderbar, alle Mitarbeiter genießen die gleiche Wertschätzung.”

Josef Irmgartz
Bestattungshelfer

... arbeiten und sich ganz auf die Betreuung der Angehörigen konzentrieren können, ist für mich am wichtigsten. Fuhrpark, Elektrik – der praktische Bereich ist mein Aufgabengebiet.”

Erwin Stöcker
Bestattungshelfer

...bin ich seit 1 Jahr im Bestattungshaus Kentrup als Bestattugshelfer tätig. Hier habe ich eine abwechslungsreiche Tätigkeit und die Aufnahme in ein sehr nettes Team gefunden. Den letzten Weg eines Menschen zu begleiten ist eine ehrenvolle Aufgabe für mich."

 

Bernd Walter
Bestattungshelfer

Paul Ried

... mit Verstorbenen und der respektvolle Umgang mit den Angehörigen ist mir sehr wichtig. Seit 2001 arbeite ich hier als Bestattungshelfer im Bereich Überführungen, hygienische Versorgung, Ankleiden und Einbetten, Aufbahrungen und Telefondienst.”

Paul Ried
Bestattungshelfer

Christa Sülzen

... seit fast 30 Jahren für Sauberkeit und Ordnung. Durch das familiäre, respektvolle Miteinander geht die Arbeit leicht von der Hand. Ich freue mich dazuzugehören.”

Christa Sülzen
Die „Dienstälteste“